Der AS Scope Ansatz - Was bedeutet das?

Beauftragen Sie AS Scope, wenn Sie ...

eine maßgeschneiderte Lösung für die proaktive Verwaltung Ihrer Daten suchen

erfahrene Personen, die über eine hohe Expertise im Bereich Datenmanagement verfügen, suchen

Ihr gewünschtes (Projekt-) Ziel innerhalb der vorgegebenen Zeit und des Budgets erreichen wollen

Datenmanagement so erleben möchten, wie es sein sollte

Ihre Projekte heute

Ihre Projekte heute

Wie Ihre Projekte heute aussehen

Aktuell beschreibt die Fachseite ein aufkommendes Problem und übergibt diese Beschreibung an die IT zur Entwicklung. Das Problem dabei ist, dass sich die Anforderungen der Fachseite während der Entwicklungsphase verändern können oder dass die Anforderungen von vorne herein nicht korrekt bzw. vollständig formuliert wurden.

Da Datenmanagement (DM) in diesem Szenario keinen Teil der Fachseite darstellt, kann der DM-Bereich auch die Fachseite nicht mit dem Verständnis für IT bzw. Models unterstützen. Aus dem selben Grund, kann DM auch nicht helfen die Problembeschreibung anzupassen bzw. zu korrigieren, obwohl dies einen zentralen Aspekt des Datenmanagements darstellt.

Letztendlich für dies dazu, dass die Fachseite unzufrieden mit der von IT bereitgestellten Lösung ist und dadurch neue Anforderungen an die IT formulieren muss. Damit beginnt der Prozess von vorne und die Anpassungen gehen in die Entwicklungsphase.

Ihr Budget

Das oben beschriebene Problem führt häufig zu einer Überziehung des Budgets, da immer wieder neue Beistellleistungen benötigt werden. Dies hat zur Folge, dass der Umfang des Projekts reduziert wird und deshalb neue Probleme entstehen. Dadurch wiederum steigen die Kosten im Tagessatz-Modell stark an. Dies kann mehrfach während eines Projektes geschehen.

Ihr Budget heute

Pain points

Auftreten eines wichtigen Problems, welches durch die Fachseite beschrieben und durch IT entwickelt wird.

Folglich wird der Umfang des Projektes reduziert, was wiederum zu Folgeproblemen führt.

Überzieheung des Budgets durch sich immer wieder verändernde Anforderungen der Fachseite und dadurch, dass DM die Fachseite aufgrund seiner organisatorischen Zuordnung nicht unterstützen kann.

Ihre Projekte in der Zukunft

mit AS Scope

Ihre Projekte in der Zukunft

Wie Ihre Projekte in der Zukunft aussehen werden

Die wichtigste Veränderung wird sein, Daten Management in den Fachbereich zu integrieren. Diese enge Bindung zwischen DM und dem Fachbereich führt zu einer Schärfung des Problembewusstseins und hilft dem Fachbereich IT und Models zu verstehen.

Außerdem ist DM dadurch in der Lage Fachanforderungen vor dem Start der Entwiclung zu prüfen und bei Bedarf Anpassungen in Abstimmung mit dem Fachbereich vorzunehmen. Dabei kann DM diese Fachanforderungen vorausschauend formulieren, wodurch IT in der Lage ist eine Lösung zu entwickeln, die sich leicht an zukünftige Anforderungen anpassen lässt.

Die Unterteilung des Datenmanagements

Der Daten Management Bereich auf der Fachseite wird sich in zwei Teile untergliedern: Wartung und Projekte. Der Wartungsteil ist dabei für die Kommunikation mit den Stakeholdern verantwortlich und wird sich bspw. um eine nicht vorhandene oder falsche Datenlieferung eines Vorsystems kümmern. Der Wartungsteil sollte dauerhaft durch einen Mitarbeiter Ihres Unternehmens auf der Fachseite vertreten sein.

Der Projektteil des Daten Management Bereichs wird üblicherweise von erfahrenen AS Scope Beratern unterstützt und ist nur während der Laufzeit eines Projektes aktiv. Unsere Berater unterstützen DM dabei bei der Einführung unseres Ansatzes, sowie bei auftretenden Problemen. Dabei sollte immer dann, wenn ein neues Daten Management Projekt entsteht, auch der Projektteil wieder besetzt werden.

Handshake Datenmanagement
AS Scope Ansatz Phase 1

Get in (Tagessatz)

Phase 1

Die erste Phase dauert circa 3 - 6 Monate, je nach Komplexität Ihrer Organisation und des Projekts. Während dieser Phase ist es das Ziel, Ihr Unternehmen zu analysieren und dessen Stärken und Schwächen zu identifizieren. Basiernd auf den Ergebnissen dieser Analyse, wird ein Handlungsplan entwickelt, welcher die zu Ihrem Unternehmen passenden Leistungen enthält.

Auch wenn wir empfehlen, AS Scope in alle drei Phasen zu involvieren, entscheiden letztlich Sie in welcher Phase AS Scope in Ihrem Projekt tätig wird.

AS Scope Ansatz Phase 2

Get it done (Fester Preis)

Phase 2

Es werden maßgeschneiderte Lösungen für Sie entwickelt, welche Teil des zuvor genannten Handlungsplans sind. Dabei werden wir uns sowohl mit Ihrer IT, als auch mit Ihrer Fachseite abstimmen um diese Lösungen erfolgreich in Ihre bestehende Infrastruktur zu integrieren.

Auch wenn wir empfehlen, AS Scope in alle drei Phasen zu involvieren, entscheiden letztlich Sie in welcher Phase AS Scope in Ihrem Projekt tätig wird.

AS Scope Ansatz Phase 3

Get out (Tagessatz)

Phase 3

Nach der Integration unserer Lösung in Ihrem Unternehmen, können wir auch die Schulung Ihrer Mitarbeiter unter professioneller Anleitung im Bereich des Daten Managements durchführen. Dies stellt sicher, dass Ihre Mitarbeiter auch in der Zukunft verlässliche Ansprechpartner für mögliche Anpassungen darstellen.

Auch wenn wir empfehlen, AS Scope in alle drei Phasen zu involvieren, entscheiden letztlich Sie in welcher Phase AS Scope in Ihrem Projekt tätig wird.

Vergleich der Ansätze

Klassischer Ansatz vs. AS Scope

Vergleich AS Scope Ansatz und klassischer Ansatz

Die wichtigsten Unterschiede

1. DM ist nun ein integraler Bestandteil der Fachseite und kann dadurch die Fachseite bei der Definition der Fachanforderungen unterstützen. Dabei ist DM in zwei Teile unterteilt: Wartung und Projekte. Während der Projektteil nach dem Ende eines jeden Projektes aufgelöst wird, wird der Wartungsteil dauerhaft eine wichtige Rolle im Fachbereich spielen.

2. Das neu aufgebaute DM-Team fungiert als Kommunikator um zwischen den DM-Teams des IT-Bereichs und Models zu vermitteln und damit diese zu vernetzen.

3. Durch die neue Struktur können wichtige Probleme im vorgegebenen Zeitrahmen und ohne Überziehung des Budgets gelöst werden.

4. Es wird keinen Grund mehr geben weitere Beistellleistungen zu beauftragen, da fundamentale Kommunikationsprobleme eliminiert wurden und damit IT nun in der Lage ist zukunftssichere Software zu bauen, welche leicht an neue Fachanforderungen angepasst werden kann.

Es ist Ihre Entscheidung

Sie können Entweder das Gesamtpaket (alle drei Phasen) buchen oder auch nur einen Teil davon. AS Scope ist in der Lage in jeder Phase Ihr Projekt zu unterstützen. Unabhängig davon, empfiehlt AS Scope die Einbindung von Beratern beriets zu Beginn ihres Projektes.

AS Scope Ansatz - Alle Phasen

Sind Sie interessiert?